9 Fakten über die Fußball Weltmeisterschaft 2018

0
5
Fußball Weltmeisterschaft 2018

Fußballfieber liegt in der Luft. Die Fußballweltmeisterschaft ist am 14 Juni gestartet. Es treten 32 Mannschaften an. Somit ist es das größte Fußballevent auf der Welt. Wir haben bereits über Fußball Apps berichtet, um stetig auf dem laufenden zu sein. In diesem Beitrag haben wir 9 Fakten zusammengestellt, die du zuvor nicht über die Weltmeisterschaft in Russland wusstest.

Größte Entfernungen

Mit einer Gesamtfläche von über 17 Millionen Quadratkilometern ist Russland das größte Land der Welt. Die Entfernung auf dem Landweg vom westlichen Stadion in Kaliningrad zum östlichen Stadion in Jekaterinburg beträgt etwa 3046 Kilometer. Es würde ungefähr 41 Stunden dauern, um diese Strecke mit dem Auto zurück zu legen.

Erste Weltmeisterschaft auf zwei Kontinenten

Seit dem ersten Turnier im Jahr 1930 war die Weltmeisterschaft noch nie auf russischem Boden ausgetragen worden. Mit der Fläche Russlands wird es das erste mal sein, dass das Turnier auf zwei verschiedenen Kontinenten stattfinden wird: Europa und Asien. Das Station in Jekaterinburg liegt etwa 40 km östlich der Grenze zwischen Europa und Asien, die restlichen 11 Stadien befinden sich auf der europäischen Seite Russlands.

Kleinste Nation

Island nimmt 2018 das erste Mal an der Weltmeisterschaft teil und ist mit etwas über 334.000 Einwohnern die kleinste Nation überhaupt. Island belegt derzeit den 22. Platz in der FIFA-Weltrangliste, und die Quoten von bwin sportswetten liegen bei 126.00 diese Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Video Beweis

Die WM 2018 wird das erste um zusätzlich 4 Video Assistent Schiedsrichter das 4-Mann-Team auf dem Platz ergänzen. Die FIFA hat insgesamt 13 Schiedsrichter ausgewählt, die ausschließlich als Videoassistenten am Hauptsitz in Moskau tätig sind. Jedes Spiel wird zusammen mit drei Assistenten durchgeführt, um Entscheidungen bei unübersichtlicher Spiellage zu prüfen.

Ältester Spieler bei einer Weltmeisterschaft

Der ägyptische Torhüter Essam El-Hadary wurde am 15. Januar 1973 geboren und ist mit 45 Jahren der älteste Spieler des Turniers. Hadary ist auch der älteste Spieler, der jemals für die WM-Entrunde ausgewählt wurde und ist älter als die Trainer von Senegal, Serbien und Belgien. Der zweitälteste ist der Mexikaner Rafael Marquez im Alter von 29 Jahren.

19. Einsatz von Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft nimmt das 19. Mal an der Weltmeisterschaft teil. In der gesamten Geschichte nahm Deutschland nur 2 Mal nicht an Turnier teil. Die erste WM 1930, da die Reise nach Uruguay zu lange war und die WM 1050 in Brasilien aus politischen Gründen.

Größter Veranstaltungsort

Das Luzhniki-Stadion in Moskau ist das Nationalstadion Russlands und hat eine Kapazität von 81.000 Zuschauern. Es ist damit das größte Stadion in Russland und eines der größten in Europa. Im Vergleich dazu haben die 11 weiteren Veranstaltungsorte eine Kapazität von rund 45.000 Zuschauern. In Luzhniki werden sieben WM-Spiele ausgetragen, einschließlich das Eröffnungs- und Endspiel. Während des kalten Krieges hatte das Stadion noch eine Kapazität von 100.000.

Auswechselung

Zum ersten Mal in der Geschichte der Fußball Weltmeisterschaft wird eine vierte Auswechslung erlaubt, wenn das Spiel in die Verlängerung geht. Bei anderen hochraningen Wettbewerben erlaubt das IFAB (International Football Association Board) nur 3 Auswechslungen pro Mannschaft pro Spiel.

Preisgeld für das Gewinnerteam

Das Preisgeld bei der diesjährigen Weltmeisterschaft ist höher als je zuvor, mit einem Preis von 38 Millionen US Dollar (32 Millionen Euro) für die Gewinner. Die Zweitplatzierten und der Drittplatzierte erhalten jeweils 28 Millionen Dollar (24 Millionen Euro) und 24 Millionen Dollar (20 Millionen Euro). Im Vergleich zum letzten Turnier in Brasilien gewann die deutsche Nationalmannschaft 34 Millionen Dollar (29 Millionen Euro).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT