Wespen vertreiben? 5 Tipps gegen die Wespenplage

0
468
Wespen vertreiben? 8 Maßnahmen gegen die Wespenplage

In Deutschland herrscht die Wespenplage, logisch das man die ungeliebten Wespen vertreiben möchte. Es gibt 11 verschiedene Gattungen – hiervon sind grade einmal 2 für den schlechten ruf verantwortlich. Nur 2 der 11 Arten machen sich täglich über unser Kuchen, unsere Cola und viele weitere Nahrungsmittel her. In Deutschland haben bereits einige Bäckereien geschlossen da Sie gegen die Wespenplage nicht ankamen.

Wespen vertreiben? Wir haben 5 Tipps um die Tiere fernzuhalten

Die einfachste Art ist wohl die Tiere zu töten, trifft man daneben ist die Gefahr gestochen zu werden ziemlich hoch. Auch von Gefäßen um Wespen zu fangen ist abzuraten, hierdurch kommen die Helfer-Wespen und anstatt einer Erleichterung hat man eine richtige Wespenplage.

Wespen vertreiben – ätherische Öle

Es gibt Gerüchte die Wespen überhaupt nicht mögen, wie zum Beispiel Teebaum– oder Nelkenöl. Ein paar Tropfen auf Haut und Kleidung und die Wespen werden Abstand nehmen. Sitzen wir auf dem Balkon oder im Garten und die Wespen weichen nicht vom Tisch eignet sich ein Duftvernebler der das Teebaum– oder Nelkenöl zerstäubt. Diese Methode funktioniert natürlich nur wenn der Duft der Öle stärker ist, als die Duftstoffe von denen die Wespen angelockt werden.

Empfehlungen:

Vesuvio – Ultraschall-Duftzerstäuber

Teebaumöl, Nelkenöl

Wespen vertreiben – Duftkerzen

Auch mit Duft allerdings leichter in der Anwendung sind die Duftkerzen. Bei Mücken haben sich die Citronella-Kerzen bereits bewährt, gegen andere Insekten wie die Wespen sollen diese auch helfen. Eine gute Alternative zu den Kerzen wären Räucherstäbchen, diese halten allerdings nicht ganz so lange sodass man mehr verbraucht und öfters aufstehen muss.

Empfehlung:

Citronella-Kerzen mit Zitronenduft gegen Insekten

XXL Anti-Mücken Räucherstäbchen Citronella Duft

Wespen vertreiben – Wespenspray

Helfen die Duftstoffe nicht mehr muss das Wespenspray her. Das Spray hat eine Reichweite von 4 Metern und somit muss man bei richtiger Anwendung keine Angst vor Wespenstichen haben.

Sollte sich im Haus oder Garten ein Wespennest befinden wirkt ebenfalls nur ein Wespenspray oder Wespenschaum. Bitte denkt daran das die Tiere unter Naturschutz stehen.

Empfehlungen:

Celaflor Wespen K.O. Spray

Bayer Wespenschaum gegen Wespennester

Wespen vertreiben – Ultraschallgerät

Die wohl schönste Lösung – ein kleines Gerät in die Steckdose gesteckt und weg sind Sie – die Wespen. Viele Leute sind begeistert von der Wirkung der Ultraschallgeräte. Durch die Töne die dieses Gerät abgibt sollen die Tiere im Wohlbefinden beeinflusst werden.

Für Haustiere wie Hunde und Katzen ist das Gerät nicht gefährlich, bei Kleintieren wie Hamster oder Mäusen sollte man hingegen aufpassen.

Empfehlung:

Weitech – Ultraschall Vertreiber gegen Ungeziefer

Wespen vertreiben – Haarspray

Im freien können Gegenstände mit Haarspray eingesprüht werden, in der Wohnung einfach im Raum. Die Wespen können diesen Duft nicht ertragen und fallen dadurch teilweise sogar zu Boden.

Habt Ihr weitere Hausmittel die sich bewährt haben? Hinterlasst eine Antwort!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT