9 Fakten zu dem Date mit einer Flugbegleiterin

9 Fakten zu dem Date mit einer Flugbegleiterin

Sie sind der Traum eines jeden Mannes, sie haben einen Traumberuf: Die Flugbegleiterin. Bevor Sie aber zwischen Notfallübung und Tomatensaft über den Wolken die Dame ihres Herzens um ein Date auf dem Boden bitten, sollten Sie folgende Punkte bedenken.

9 Dinge die Sie wissen sollten, bevor Sie eine Flugbegleiterin daten

  • Flugbegleiterin’nen kommen mit wenig Schlaf aus. Flugbegleiterin’nen haben extrem lange und ungünstige Arbeitszeiten. Da tut etwas Entspannung gut. Laden Sie die Dame zu einer kleinen Wellnessanwendung ein. Nach einer erholsamen Massage und einem kleinen Nickerchen können dann anregende Gespräche geführt werden.
  • Laden Sie die Flugbegleiterin nie in den Mile High Club ein. Flugzeuge werden zwar oft gereinigt, dennoch sollten Sie klug genug sein, ihre privatesten Dinger nicht herumliegen zu lassen. So sexy ist Fliegen dann auch nicht. Und den Job möchte auch keine Flugbegleiterin verlieren.
  • Flugbegleiterin’nen sind die Ruhe in Person. Die schicken Damen, die den Passagieren jeden Wunsch von den Augen lesen, sind perfekt geschult. Nicht nur in Stresssituationen bleiben die Flugbegleiterin’nen ruhig. Wundern Sie sich also nicht, wenn die Dame Ihnen nicht gleich um den Hals fällt, wenn Sie ihr ihre Telefonnummer geben.
  • Sauber muss es sein. Es reicht nicht, nur eine Grundreinigung durchgeführt zu haben, wenn es Ihnen gelungen ist, die Dame Ihres Herzens in Ihre Wohnung gelotst zu haben. Beim Fliegen gehört Hygiene zu den obersten Geboten. Flugbegleiterin’nen mögen es sehr sauber. Und wehe, das Desinfektionsmittel geht zur Neige…
  • Kleine Worte, große Wirkung. Der Stress im Beruf ist riesengroß, der Job fordert die Flugbegleiterin’nen trotz der vielen Annehmlichkeiten sehr. Deshalb sollten Sie die Augen aufhalten. Jedes „Bitte“ und „Danke“ wird wohlwollend registriert, ein Lächeln oder eine kleine Blume brechen das Eis.
  • Deuten Sie nichts falsch. Flugbegleiterin’nen sind darauf trainiert, sich um ihre Fluggäste zu kümmern. Sie sind freundlich zu jedem Gast, auch zu Ihnen. Bitte nicht falsch verstehen.
  • Experten der Unterhaltung. Ob Smalltalk oder tiefergehendes Gespräch – Flugbegleiterinnen können sich auf jedem Niveau unterhalten. Wollen Sie bei ihr „landen“ müssen Sie schon mächtig was drauf haben. Schließlich haben die Damen bereits die ganze Welt gesehen und kennen wahrlich „Gott und die Welt“.
  • Gutes Essen ist Pflicht. Jedes noch so tolle Menu an Bord eines Flugzeuges ist eben doch nur ein Flugzeugessen. Deshalb lieben es Flugbegleiterin’nen, nach der Landung in guten Restaurants zu essen. Wer in der Welt herumkommt, kennt die unterschiedlichsten Richtungen der Kulinarik. Am schönsten aber ist das Essen zu Hause.
  • Ständig unterwegs. Flugbegleiterin’nen erleben viel und haben viel zu erzählen. Der Beruf ist unruhig, ständig ist etwas in Bewegung. Ein Date zu planen kann schwierig sein, denn schon morgen kann es wieder weiter gehen. Bringen Sie Geduld mit, seien Sie rücksichts- und verständnisvoll.