Die 4 luxuriösten Metropolen der Welt

Wer auf der Suche nach einem luxuriösen Reiseziel für den nächsten Urlaub ist, muss sich nicht weiter umschauen. Wir haben die besten vier Ziele gesammelt, in denen garantiert keine Langeweile aufkommt und wo Glamour auf der Tagesordnung steht.

Glanz und Glitzer in Las Vegas

Wenn eine Stadt den Luxus bis in den Kern symbolisiert, dann ist es Las Vegas mit seinen überdimensionalen Hotels, Casinos und Restaurants. Eine aktuelle Recherche von Betway zeigt, wie teuer Las Vegas wirklich ist: Bis zu 31.441 Euro pro Nacht kostet eine Nacht in der Glücksspielhauptstadt. Dafür gibt es allerdings auch eine 950 Quadratmeter große Suite im Caesars Palace. Von den 25 getesteten Luxushotels gab es dennoch viel Positives zu berichten, denn 8 Prozent haben, wie auf der oberen Infografik zu sehen, sogar einen privaten Butler im Angebot. So kann der Urlaub doch losgehen!

Der unbekannte Kandidat Singapur

In der öffentlichen Wahrnehmung war Singapur lange Zeit überhaupt nicht existent, ehe in den vergangenen Jahren eine Veränderung einsetzte. Auf einmal wurde aus dem billigen Ziel für Expats eine architektonisch anspruchsvolle, glitzernde Welt, in der unter anderem der beliebte Formel 1 Grand Prix ausgetragen wird, der überhaupt nicht mehr wegzudenken ist. Überall überzeugen die Blicke von den Dachterrassen der Stadt, die jedoch immer teurer werden. Doch wer Luxus möchte, wird sich nicht daran stören, dass Singapur mittlerweile 42 Prozent teurer als New York City oder London ist. Die Stadt ist überaus sauber und ist eine Reise definitiv wert.

Ganz normaler Wahnsinn in Dubai

Neben Las Vegas und Singapur ist vor allem Dubai als luxuriöses Ziel verschrien. Dabei sind Flugtickets in das Emirat zu einem annehmbaren Preis zu kaufen. Einmal angekommen wird jedoch schnell klar, warum Dubai in dieser Liste auftaucht. Das weltberühmte Hotel und Fotomotiv Burj Al Arab wartet mit Preisen von über 1.000 Euro pro Nacht für ein gewöhnliches Doppelzimmer auf, während das höchste Restaurant der Welt im 122. Stockwerk von Burj Khalifa liegt. Das riesige Einkaufszentrum bietet Besuchern zudem die kuriose Möglichkeit, bei Außentemperaturen von oftmals bis zu 40 Grad auf Kunstschnee Ski zu fahren.

Wenn Australien, dann Sydney

Australien ist nicht unbedingt das erste Ziel, das Menschen bei Luxus in den Sinn kommt, doch Sydney ist schon etwas Besonderes. Der Bondi Beach ist weltbekannt und über das Opernhaus muss ebenfalls nicht mehr viel gesagt werden. Gegenüber den anderen Ziele sind im Übrigen sogar die Hotelzimmer bezahlbar, auch wenn hier einiges an Luxus vorhanden ist. Wer also den Luxus mit etwas Strand verbinden möchte, ist in der Hauptstadt von New South Wales genau richtig.

Um einen unvergesslichen Urlaub zu erleben, muss man aber auch weit wegfliegen. In Deutschland und Europa gibt es London, Paris, Rom und weitere Städte, die ihr unbedingt mal besuchen müsst.