Effektiv lernen? 10 Tipps zum schnelleren lernen

Effektiv lernen? 10 Tipps zum schnelleren lernen

Effektiv lernen? Wie schaffen die Leute das alles? Ich denke wir wollen alle möglichst viele Informationen aufnehmen um neue Fähig- oder Fertigkeiten zu erlernen. Das Problem an der Sache ist, dass diese Informationen auch irgendwie im Kopf bleiben sollen. Wenn Ihr schnell lernen wollt und die Sachen dabei noch behalten wollt müsst Ihr zunächst herausfinden welcher Lerntyp Ihr seid. Jeder Mensch hat seine eigene Methode wie er am besten lernen kann.

Wir haben 10 Tipps herausgefunden um effektiv zu lernen

Effektiv lernen – Wie könnt IHR effektiv lernen?

Wie bereits erwähnt müsst Ihr zunächst herausfinden welcher Lerntyp Ihr seid:

  • Du liest und lies und es bleibt einfach nichts hängen – dagegen hörst du etwas und es bleibt im Gedächtnis? Vielleicht gehörst du zu den auditiven Lernern. Versuche den Stoff aufzuzeichnen oder schaue dir Videos bei YouTube an. Wenn man etwas aufgezeichnet hat kann man dies ideal vor dem Schlafen gehen hören.
  • Den visuellen Lernern fällt es besonders leicht Informationen aus Bildern, Videos oder sonstige Grafiken zu entnehmen. Ihr solltet hierbei natürlich versuchen so viele eurer Informationen in Grafiken zu packen, eine alternative sind aber auch bunte Tabellen oder Listen.
  • Hat beides nichts geholfen könntet Ihr ein physischen Lernstil besitzen. Viele Schüler haben einfach zu viel Energie, hierbei ist es empfehlenswert vor der Schule Joggen zu gehen oder mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren.

Effektiv lernen – die Karteikarten

Karteikarten könnt Ihr ganz einfach selber Basteln oder aus dem Internet herunterladen. Die Technik macht heutzutage alles einfacher. Im Internet gibt es zahlreiche Internetseiten mit Tools zum Lernen, vieles davon sogar als App für das Smartphone.

Effektiv lernen – das Gehirntraining

Umso öfters wir Lernen, desto einfacher fällt es uns neue Informationen zu behalten. Viel wichtiger ist, dass unser Gehirn auf die Lernsituation vorbereitet wird, dieses schafft man vor allem wenn man sich ein bestimmten Ort zum lernen Widmet, das ganze am besten zur selben Tageszeit. Hiermit schaffen wir eine Routine für unser Gehirn und das Lernen wird effektiver.

Effektiv lernen – die Bewegung

Wenn wir die ganze Zeit sitzen um zu lernen ist Langeweile vorprogrammiert. So wichtig wie das Lernen selbst ist die Aktivität unseres Körpers, hierzu eignen sich am besten leichte Übungen wie Yoga an der frischen Luft.

Effektiv lernen – das Ambiente

Wenn euer Mitbewohner ständig seine Freunde zum Bier einlädt ist es kaum möglich vernünftig zu lernen. Sorgt für eine Ruhige und ablenkungsfreie Umgebung wo Ihr nicht abgelenkt werdet.

Effektiv lernen – Notizen machen

Nur wenige Menschen können sich etwas behalten was Sie beim ersten Mal gelesen haben. Wenn Ihr nicht dazu gehört müsst Ihr euch Notizen machen, dies zwingt euch dazu sich besser mit dem Text auseinander zu setzen. Notizen machen kann man am besten am Rand, mit Post-it’s oder indem man sich direkt stellen aus dem Text mit einen Textmarker markiert. Natürlich sollten nur die wichtigsten Informationen markiert werden.

Effektiv lernen – die Mindmap

Einer der effektivsten Maßnahmen zum Lernen ist die Mindmap. Oft hilft es uns Informationen besser zu verarbeiten indem wir ein visuelles Bild hiervon haben. Einfach ein Blatt Papier nehmen und zunächst die wichtigsten Themen auflisten. Anschließend könnt Ihr alle Themen hierunter auflisten die euch zu dem Thema einfallen. Die Mindmap dient meist als grober Überlick, mit Karteikarten kann man zu den Unterpunkten weiter in die Tiefe gehen.

Effektiv lernen – auswendig lernen

Einprägen ist eine gute Art um die Informationen zum späteren Zeitpunkt abzurufen. Einige Schüler können sich ganze Vorträge merken. Ich persönlich lerne hierdurch am besten und zwar indem ich den Stoff immer wieder abschreibe.

Effektiv lernen – der Kontext

Das Auswendig lernen ist meist eher geeignet, wenn nur noch wenig Zeit zum Lernen ist. Noch besser ist es ein Rahmen rund um das Thema zu schaffen. Der Stoff kann noch so trocken sein – es gibt immer teile die man mit etwas Interessanten verbinden kann. Lernen macht Spaß wenn Ihr genau zu diesen Themen recherchiert.

Effektiv lernen – lerne jeden Tag

Wie bereits erwähnt ist lernen Gewohnheitssache. Wie bei allen Gewohnheiten ist von heute auf morgen keine Besserung zu sehen, nach einiger Zeit wird unser Gehirn jedoch begreifen was Sache ist. Zum Lernen gibt es ständig etwas – schon bald werdet Ihr Merken das die Zeit die Ihr hierfür benötigt immer kürzer wird.

Zum Schluss kann ich euch noch das Buch Bestnote: Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren von Martin Krengel empfehlen. Martin Krengel schreibt über ein 10-Schritt-System zum effektiven lernen.